Barockes Benefizkonzert

Ein besonderes Konzert erwartet die Besucher am Sonntag, 03.11.19, um 17 Uhr in der evang. Kirche St. Oswald in Regensburg. Das Barockorchester RUBIO der Universität Regensburg unter Leitung von Arn Goerke unterstützt die Sanierung der Dreieinigkeitskirche mit einem Benefizkonzert.


Willkommen zum Benefizkonzert
Im Mittelpunkt steht das „Konzert für 2 Cembali und Orchester (BWV 1060)“ von Johann Sebastian Bach. Daneben erklingen das „Concerto Grosso Op. 6, Nr. 3 in c-Moll“ von Arcangelo Corelli, die Sonata Nr. 2 in g-moll (Armonico Tributo)“ von Georg Muffat sowie weitere Werke an der Orgel.

Als Solisten sind der evang. Kirchenmusikdirektor Roman Emilius sowie Prof. Stefan Baier, Rektor der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik, zu hören.

Ein besonderes Musikereignis für einen guten Zweck, veranstaltet von der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dreieinigkeitskirche.

Der Eintritt ist frei, es wird um
Spenden zugunsten der Kirchensanierung gebeten.