Terminübersicht

"Der Karren" - Der Todesmarsch von Hersbruck nach Dachau

Film- und Gesprächsabend
Mi, 21.11.2018 19-21 Uhr
Veranstaltungsort
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
In seiner Erzählung "Der Karren" schildert der polnische Schriftsteller Janusz Krasinski den Todesmarsch der Häftlinge des KZ-Außenlagers Hersbruck bei Nürnberg nach Dachau. Allerdings sind in dem Buch weder Ort und noch Zeit genannt. Thomas Muggenthaler hat Krasinski für das Hörfunkprogramm Bayern 2 in Warschau besucht. Er stellt den Autor vor und präsentiert den in Polen nach dem Buch gedrehten Film.
Der Marsch führte die Häftlinge auch in den Landkreis Regensburg. In Schwaighausen erschoss die SS einige Häftlinge. Heuer wurde in Hainsacker auch ein Denkmal zur Erinnerung an dieses Verbrechen eingeweiht. Station machten die Häftlinge auch im KZ-Außenlager Saal an der Donau, bevor sie nach Dachau weitermarschiert sind. Thomas Muggenthaler versucht, die Geschichte mit Akten und Zeugenaussagen nachzuzeichnen.

Einführung: Erwin Hadwiger, der im Landkreisbuch das Thema beleuchtet hat und maßgeblich an der Errichtung des Gedenksteins in Hainsacker beteiligt war.
ReferentInnen
Thomas Muggenthaler, Redakteur des Bayerischen Rundfunk
Erwin Hadwiger
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23