Krankenhausseelsorge

Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht.
(Matthäus 25, 36)

Die Kirche ist dazu berufen, durch ihr Handeln in Wort und Tat Gottes Heil in Christus den Menschen in ihre jeweilige Situation hinein zu bezeugen. Eine wesentliche Aufgabe christlicher Seelsorge ist dabei die Zuwendung zu den Kranken. Daraus ergibt sich der Auftrag der Kirche zur Seelsorge auch im Krankenhaus.
Die Krankenhausseelsorge begegnet Menschen in Krisen, in Grenz- und Übergangssituationen. Sie will Botschafterin der Liebe Gottes sein, die jeden Menschen sucht.

(Krankenhausseelsorge-Ordnung für die Evanglisch-Lutherische Kirche in Bayern)

 

Im Donaudekanat gibt es in folgenden Kliniken und Krankenhäusern eine spezielle evangelische Krankenhausseelsorge:

Regensburg:

Krankenhaus Barmherzige Brüder

Bezirksklinikum

Krankenhaus St. Josef

Kinderklinik St. Hedwig

Universitätsklinik

Kinderuniversitätsklinik (KUNO)

Geriatrie im Paul-Gerhard-Haus